buendnis-depressionen-frau-mannbuendnis-depressionen-mannbuendnis-depressionen-alterbuendnis-depressionen-frau-baby

 

Informationen zu den Zielen und der Entwicklung des Bündnisses finden Sie hier.


Neuigkeiten aus dem Bündnis:



 

 

PlakatWeb

 

 

Die Ausstellungseröffnung begleitet die Staffelübergabe des Bündnisses von der Stadt Gifhorn an den Landkreis Gifhorn.

Die Eröffnung der Ausstellung am 30.08. um 18:00 Uhr begleiten die Grußworte von Herrn Bürgermeister Matthias Nerlich und Landrat Dr. Andreas Ebel.
Eine Messemeile, hier der "Markt der Möglichkeiten" begleitet die Veranstaltung als Rahmenprogramm.

Nach der Eröffnung finden im Ratssaal zwei Vorträge statt:

18:40 Uhr: EinFluss, Zentrum für persönliche Weiterentwicklung

19:15 Uhr: Stellwerk e.V., therapeutischer Zuverdienst

 Weitere Rahmenveranstaltungen am 07.09.2016:

  • 17:00 Uhr, Ratssaal: Vortrag für Fachkräfte und Institutionen zum Thema "Flucht, Migration, Trauma" von Dr. Mohamad Zoalfikar Hasan

Hierfür bitten wir um vorherige Anmeldung, s. Veranstalter.

  •  18:30 Uhr, Sitzungsraum I: Gesundheitsprojekt "Mit Migrant/-innen für Migrant/-innen (MiMis)", Zielgruppenveranstaltung auf Arabisch

ab November 2016 werden spannende Themen zur Depression im Hildesheimer Psychiatrieforum geboten - das genaue Prrgramm im Kreishaus kann Ende September 2016 hier eingesehen werden -

 

weitere Infos  beim Bündnis gegen Depression Hildesheim e.V. 

Tel. 0175 53 33 153 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachtagung: Balance finden zwischen Autonomie und unterlassener Hilfeleistung gegenüber Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen -

Hauptvortrag zum Thema: Dr. med Hans Jochim Meyer - Vorsitzender des Landesverbandes der Angehörigen psychisch Kranker Hamburg e.V.

Flyer zur gemeinsamen Fachtagung des Bündnisses  Peine-Hildesheim, der Sozialpsychiatrischen Verbünde Hildesheim und Peine, des Landkreises Hildesheim und dem AMEOS-Klinikum Hildesheim können Sie anfordern unter :

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Artikel von Dr. Meyer zum Thema können dort ebenfalls angefordert werden -

 

bitte beachten Sie den Anmeldeschluss bis zum 1.8.2016

Krisenhilfe Kontakt grossSehr geehrte Damen und Herren,

gut Ding will Weile haben – aber jetzt ist es endlich soweit: Die Krisenhilfe Peine startet am 6. November.

Sie ist freitags von 15.00-21.00 Uhr, samstags, sonntags und allen Feiertagen von 13.00-21.00 Uhr in den Räumlichkeiten des Gesundheitsamtes erreichbar.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite www.krisenhilfe-peine.de (noch im Aufbau) und im Flyer.

Unter einer zentralen kostenlosen Telefonnummer in Leipzig, Tel. 0800 33 44 5 33 bieten Psychologen und Ärzte eine fachlich fundierte Erstberatung an. Das Telefon ist Mo, Di und Do von 13:00 bis 17:00 Uhr und Mi und Fr von 8:30 bis 12:30 Uhr besetzt.

Dem Anrufer wird dann ein Hinweis auf das jeweilige regionale Bündnis und die regionale Telefonnummer zur weiteren Beratung mit auf den Weg gegeben.

In Hildesheim gibt es zwei regelmäßige Treffs: einen Lauftreff und einen Walkingtreff. Beide sind auch für Anfänger und Anfängerinnen geeignet.

Lauftreff: wöchentlich Mittwoch, 17.30 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Noah - Hohnsensee

Walkingtreff: wöchentlich Freitag, 17.30 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Noah - Hohnsensee

weitere Informationen: www.bgd-freizeit.de